Gegrillte Fleischspieße mit Zucchini

Marinierte Fleischspieße mit ZucchiniZutaten für 4 Portionen:

Spieße:
750 g Schweinenacken, ohne Knochen
2 Zwiebeln
1 Zucchini
8 kleine Champignons

Marinade:
2 kleine Chilischoten
2 Knoblauchzehen
80 ml Zitronensaft
6 EL Rapsöl
2 TL schwarzer Pfeffer, grob gemahlen
1 EL Oregano, gehackt
Salz

Und so geht’s:

Spieße: Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden. Die Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Champignons waschen und putzen. Größere Exemplare halbieren oder vierteln. Alle vorbereitete Zutaten abwechselnd auf 4 Spieße stecken und in eine Schüssel legen.
Marinade: Chilischoten längs halbieren, Kerne und weiße Trennwände entfernen und sehr fein schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Chilischoten, Knoblauch, Zitronensaft, Rapsöl, Pfeffer und Oregano verrühren. Die Mariande über die Spieße geben und ca. 2 Stunden durchziehen lassen.
Fleischspieße herausnehmen, gut abtropfen lassen und 10 bis 15 Min. grillen, salzen.

Copyright: UFOP