Gemischter Salat mit Honig-Senf-Dressing und Putenbrust

Gemischter Salat mit Honig-Senf-Dressing und Putenbrust

Zutaten für 4 Portionen:

Honig-Senf-Dressing:
1 Eigelb (M)
200 ml Rapsöl nach Wahl
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
2 EL saure Sahne
2 EL mittelscharfer Senf
1,5 EL Honig
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
1/2 Schale Gartenkresse

Salat:
1 Lollo Bianco
300 g Zuckerschoten
300 g Champignons
2 Frühlingszwiebeln
12 Kirschtomaten

Putenbrust:
1 Putenbrustfilet
5 magere Speckscheiben
3 EL Rapsöl

Und so geht’s:

Honig-Senf-Dressing: Das Eigelb (zimmerwarm) mit einer Prise Salz mit dem Mixer cremig rühren. Rapsöl nach und nach unterrühren bis eine sämige Majonäse entstanden ist.
3 EL Majonäse mit der sauren Sahne, Senf, Honig und Zitronensaft verrühren. (Die restliche Majonäse anderweitig verwerten.) Dressing mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Gartenkresse mit einer Küchenschere abschneiden und zum Dressing geben.

Salat: Den Salat putzen, waschen und gut trocknen.
Von den Zuckerschoten die Enden abschneiden und die Schoten, falls nötig, entfädeln. Wenig Salzwasser zum Kochen bringen und das Gemüse darin etwa 3 – 5 Min. blanchieren. In einem Sieb abschütten, dann in eisgekühltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, halbieren und vom Strunk befreien. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.
Putenbrust: Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Speck umwickeln und in einer Pfanne ca. 10 Minuten in Rapsöl knusprig braten, in Alufolie wickeln und kurz beiseite stellen.
Zum Anrichten den gezupften Salat, Zuckerschoten, Champignons, Tomaten und Frühlingszwiebeln mit dem Dressing vermengen und auf vier Teller verteilen.
Das Putenbrustfilet aus der Folie nehmen, in Scheiben schneiden und auf den Salaten anrichten.

Copyright: UFOP